„Erfolg braucht Verantwortung“ – der Podcast

In diesem Podcast geht es um Ansichten und Einsichten rund um das Thema Erfolg und Verantwortung. Du möchtest von Menschen lernen, die in ihrem Leben erfolgreich geworden sind? Hier gibt es faszinierende Geschichten von interessanten Persönlichkeiten, bekannten Experten, herausragenden Unternehmern, Politikern und (Lebens-) Künstlern. Und eines haben sie alle gemeinsam: Sie haben Verantwortung übernommen für ihr Leben, für ihre Persönlichkeitsentwicklung, für ihr Umfeld und für andere Menschen.
Mit Leichtigkeit, Inspiration und konkreten Tipps stoßen wir die Tür zum Erfolg auf. Wir hören so ganz nebenbei von den Spielregeln des Erfolgs und bekommen Denkanstöße für unsere eigene Persönlichkeitsentwicklung und wie wir mehr Glück und Erfüllung in unser Leben bringen können.
Udo Gast ist Diplom-Sozialökonom, über ein viertel Jahrhundert erfolgreicher Unternehmer, Vortragsredner, Inspirator und Motivator für Menschen, die auf ihre eigenen Ressourcen und Fähigkeiten vertrauen. Verantwortung prägt ihn schon seit früher Kindheit von der Jugendarbeit, über sein Engagement in Rettungsdienst und Intensivmedizin, bis zum Unternehmer, Berater und Mentor.
Sein Herzenswunsch ist es, Menschen sensibel für das Thema Verantwortung zu machen. Er glaubt fest daran, dass wir einige Probleme und Herausforderungen nicht hätten, wenn Menschen mehr Verantwortung übernehmen würden, Verantwortung für sich selbst, ihre Mitmenschen und als aktive Mitgestalter der Gesellschaft. In einer Welt, in der Menschen Verantwortung für sich und andere leben, braucht es weniger Gesetze und Regeln. Es herrscht mehr Wertschätzung und Achtung füreinander.

Alle Grundlagen des Erfolges finden wir in uns selbst. Lasst uns Verantwortung übernehmen und die Tür zu unseren eigenen Ressourcen öffnen.       Udo Gast

Das war natürlich nicht das letzte Podcast Video. Die nächste Folge ist schon abgedreht und wartet auf ihre Veröffentlichung. Schauen wir doch einmal, wer so alles dabei war und wer da noch kommt. Seien Sie mal gespannt…

Oft wünschen wir uns, wir könnten mit einem Fernglas in die Zukunft schauen. Professor Pero Mićić gilt international als ein führender Experte für Zukunftsmanagement. Für ihn geht Führung nicht ohne Vision. Und deshalb müssen Führungskräfte in Wirtschaft und Politik ein positives Zukunftsbild anbieten. In unserem Expertengespräch geht es um die fünf Zukunftsbrillen als Werkzeug für aktive Zukunftsgestaltung. Wir erfahren, warum wir uns täglich die Zukunft versauen und lernen den Unterschied zwischen „Future me“ und „Future we“ kennen. Im letzten Teil unseres Gesprächs widmen wir uns dem Thema Elektromobilität und sprechen über Zukunft und Chancen der Elektrofahrzeuge.

Die Vertriebswelt hat sich nachhaltig verändert. Sie ist digitaler geworden. Die Kunden wissen oft mehr als die Verkäufer. Seit 1992 begleitet Martin Limbeck mit seiner Limbeck Group Unternehmer auf dem Weg zum Erfolg. Schonungslos und offen deckt er Schwächen auf, hilft das Unternehmen so zu positionieren, dass Zielgruppen und Märkte besser angesprochen werden, und optimiert den Vertrieb. „Chancen ergeben sich nicht zufällig. Du erschaffst sie durch dein Handeln.“ Ist einer von Martins Leitsprüchen. Hier erfährst du wie du selbst zum Gipfelstürmer werden kannst und wie vier Könige einem erstklassigen Gin seinen Namen gaben – Proud, Strong und Noble.

Der neue Buchtitel „Nicht runzeln – lieber schmunzeln“ von Mylgia van Uytrecht hätte treffender nicht sein können. Auf der Bühne ist sie ein Energiebündel und bewegt ihr Publikum mit charmanter Erzählweise, praxisnahen Beispielen und witziger Bildsprache. Dabei dreht sich alles um eine positive Lebenseinstellung. Vor allem bringt sie Menschen in Bewegung. Musik und Rhythmus zählen zu ihren großen Leidenschaften. Sie ist eine der wenigen Zumba Education Specialists in Deutschland und hat schon tausende von Zumba Trainern ausgebildet. Wie man in Stresssituationen gelassen bleibt und sogar bizarren Alltagsproblemen mit Humor und einem Perspektivenwechsel begegnet, erklärt uns Myglia im Interview. Obendrauf gibt es noch praktische Tipps für die endlosen bewegungsarmen Stunden im Homeoffice.

Ich bin ein Fan seiner informativen Erklärvideos. Mit „Grundls Gründe“ macht Boris Grundl komplexe Sachverhalte zum Thema Führung und Persönlichkeitsentwicklung anschaulich und verständlich. Er ist Deutschlands einschlägiger Experte zum Thema Leadership. In seinem Buch „Leading Simple“ macht er zusammen mit Bodo Schäfer die Dimensionalität von Führung anhand der fiktiven Gruber AG anschaulich und erlebbar. Grundls zahlreiche Bücher laden den Leser immer wieder zum tieferen Mitdenken ein. In unserem Interview erklären wir, was es mit dem Verantwortungsindex auf sich hat und warum Führung wirklich so einfach sein kann.

Diamanten schätzen wir als kostbar und wertvoll ein. Schon im Rohzustand sind sie extrem hart und widerstandsfähig, jedoch ziemlich unscheinbar. Gabriele Wimmler ist davon überzeugt, dass Glück und Erfolg kein Zufall sind, sondern eine bewusste Entscheidung. In jedem von uns schlummert ein Rohdiamant und erst mit den richtigen Werkzeugen bringen wir ihn zum Strahlen. Zu diesen Werkzeugen gehören unter anderem Motivation, Begeisterung, Mut, Lebensfreude, Eigenverantwortung und Selbstvertrauen. Wie wir unsere mentale Stärke entwickeln, und wie wir alles sein können was wir wollen, das erfahren wir in diesem Interview.

Seit mehr als 20 Jahren unterstützt Claudia Hupprich Menschen und Organisationen bei Veränderungsprozessen. Sie ist International zertifizierter Master Coach. Mit ihrer Success Journey schafft sie Klarheit bei ihren Kunden über deren persönliche und berufliche Ziele. Claudia spürt Zielsaboteure auf und räumt mit den Verhaltensstrategien auf, die nicht zum Ziel führen. Damit der Kopf klar bleibt, bietet sie ein Mental Fitness Training an. In ihren Büchern nimmt sie den Leser mit auf eine Erfolgsreise – ihre „Success Journey“ oder sie klärt uns über „Wuselmanagement“ auf. Ihr neustes Werk beschäftigt sich mit dem „Überleben im Organisationszoo“. Was es mit Meeting-Gorillas, Giftspritzen-Taranteln und Krawall-Wildschweinen auf sich hat, erfahren wir in diesem Podcast.

Egal ob Wolfgang Bosbach, Wladimir Klitschko, Ursula von der Leyen, Frank Thelen, Ralf Dümmel, Gregor Gysi und viele mehr; es gibt kaum eine erfolgreiche Persönlichkeit des öffentlichen Lebens, die Julien Backhaus nicht persönlich kennt. Gestartet als jüngster Zeitschriftenverleger Deutschlands ist der vielseitige Medienunternehmer unter anderen Herausgeber des „Erfolg Magazins“. Ich durfte ihn in seinem Unternehmensdomizil auf dem Flughafen Walsrode besuchen. In unserem Gespräch begeben wir uns auf Pfad zum Erfolg. Wir sprechen über Bullshit Rules und Egoismus als wichtige Attitüde für Gewinner. Außerdem erfahren wir, warum du auch mal Regeln brechen solltest, wenn du vorankommen willst.

Wenn du deinen Traum vom Fußballprofi nicht leben kannst, weil dein Körper dir schon sehr früh einen Strich durch die Rechnung macht, dann setzt du dir halt andere Ziele. Kiano Löhr hat sich schon sehr früh der Persönlichkeitsentwicklung verschrieben. Vielleicht hat sein bekannter Vater, der Handballnationalspieler und Vortragsredner Jörg Löhr, ihn dabei inspiriert. Mit seinen zweiundzwanzig Jahren beeindruckt Kiano mich als „alten Hasen“ mit einem klaren Fokus und seiner Expertise zum Thema Erfolg. Angeregt durch zahlreiche Interviews mit Profis aus Sport und Gesellschaft setzt er seine Erkenntnisse konsequent um. Ziele setzen, Selbstvertrauen aufbauen und vor allem Disziplin walten lassen, ist sein Erfolgsrezept.

Ich liebe seine sonore, sympathische Stimme. Immer wenn Philipp Kauthe die Nachrichten im NDR Sender 90,3 vorstellt, lausche ich gebannt seinen Worten. Man sollte meinen, ein Nachrichtensprecher erfährt so viele Neuigkeiten, dass die Motivation zur Wissensvermittlung nach Feierabend gering ist. Ganz anders bei Philipp. „Klug auf Knopfdruck“ heißt sein hochinteressanter Podcast, mit dem er mich immer wieder zum Staunen bringt. Humor, Philosophie und Geschichte gehören zu seinen Steckenpferden. Im Interview erfahren wir mehr über die Kraft des Humors und wie man ihn wunderbar als „Antimobbingstrategie“ einsetzen kann.

Ein Abend, vollgepackt mit Wissen und Kreativität, mit positiver Energie und dem Willen, etwas zu verändern. Das ist die „Nacht der Redner“ in Hamburg. Achim Griesel ist der Initiator. Seine Mission ist es, Bildung erlebbar zu machen. Er möchte zeigen, dass in Hamburg und Umgebung sehr viele intelligente, spannende und wache Menschen leben, die den Weg zu einer wertschätzenden Gesellschaft, einem besseren Miteinander und vor allem einer wachen Art von Bildung schon längst gehen. Diese Menschen holt er auf die Bühne, um ihre Zuhörer zu inspirieren. Bildung ist für Achim der Schlüssel für gesellschaftliche Veränderung. Deshalb unterstützt er unter anderem die „Child and Familly Foundation“, die überall auf der Welt Schulen baut.

Als Kind wollte Peter Brandl unbedingt Pilot werden, bis ihm ein Augenarzt sagte: „Das geht, nicht du trägst eine Brille!“ Peter hat es geglaubt, bis er endlich selbst das Steuer in die Hand nahm. Er wurde nicht nur Pilot, sondern bildete auch Flugzeugführer aus. Doch das reichte ihm bei weitem nicht aus. Heute ist er Keynote Speaker, Past President der German Speaker Association, vielfacher Sachbuchautor, Begleiter von bedeutenden Unternehmen, Teams und Menschen zu Wachstum und Erfolg – ein echter Macher halt. Wie wir selbst zum Macher werden können und was es mit dem „Macher Festival“ auf sich hat, das erfahren wir in unserem kurzweiligen Expertengespräch.

Es ist eine falsche Entscheidung, die das Leben von Sebastian Wächter völlig verändert. Seit einem Wanderunfall sitzt er querschnittsgelähmt mit achtzehn Jahren im Rollstuhl. Natürlich ist er zunächst verzweifelt, doch dann arbeitet er an seinem Mindset und reißt die Barrieren in seinem Kopf nieder. Er studiert Wirtschaftsmathematik, wird Aktienanalyst, Bundespieler im Rollstuhlrugby und lernt seine Traumfrau kennen. Heute bringt er Veränderungsprozesse ins Rollen. Er zeigt Menschen, besonders Unternehmern, wie solche Change Prozesse initiiert und gestaltet werden. Letztlich soll aus Veränderung Fortschritt entstehen.

Heute spreche ich mit einem ausgebildeten Business Philosophen. Jörg Hawlitzeck ist leidenschaftlicher Unternehmer und Executive-Mentor. Er begleitet seit 15 Jahren Unternehmer und andere Menschen, die Verantwortung tragen in ihrem Wachstum und ihrer Weiterentwicklung. Er erklärt mir, was es mit dem Zukunftsmindset auf sich hat und wie wir mit agilen Methoden besser durch die Krise kommen. Einer seiner wichtigen Erkenntnisse formuliert er so: „Die einzige Revolution, die wirklich etwas bringt, ist diejenige, die in dir selbst stattfindet.“

Beim Thema Verkauf und Neukundengewinnung gilt er als absoluter Experte. Auf der Bühne ist Klaus-J. Fink ein Erlebnis – humorvoll, mitreißend und unvergesslich. In unserem anregenden Talk lüftet Klaus Fink das Geheimnis um die vier wirkungsvollsten Erfolgsfaktoren für mehr Umsatz und Gewinn. Was machen herausragende Verkäufer anders? „Verkaufen ist Maulwerk“ deshalb ist die Verbesserung der verkäuferischen Kommunikation so wichtig. Außerdem erfahren wir, warum Empfehlungsmarketing der Königsweg der Neukundengewinnung ist.

Eigentlich wollte Dennis Fischer Koch werden. Kochen ist immer noch sein Hobby und seine Leidenschaft. Viel lieber präsentiert Dennis den Menschen allerdings sein Buffet mit Abkürzungen zum Erfolg und wie sie endlich ins TUN kommen. Dazu hat er einen bemerkenswerten Bestseller geschrieben, der 2019 vom Hamburger Abendblatt als eines der TOP10 Wirtschaftsbücher ausgezeichnet wurde: „52 Wege zum Erfolg“. Spannend ist auch sein Ausblick in die Arbeitswelt von morgen. In einer VUCA-Welt, die immer komplexer wird, müssen wir unsere Fähigkeiten auf Zukunft ausrichten. Ich spreche mit Dennis über die wichtigsten Future Work Skills und warum Empathie, kritisches Denken und Resilienz künftig wichtiger werden als Faktenwissen.

Manchmal reißen die persönlichen Katastrophen nicht ab, als wenn wir eine Flatrate dafür gebucht haben. Carsta Stromberg kennt das und begegnet diesen Einschlägen mit Lachen und Humor. In ihren Vorträgen und Workshops zeigt sie, wie man in schwierigen Situationen wieder Kontrolle und Verantwortung übernimmt. Sie begeistert, berührt, beflügelt und schafft damit neue Energie im Businessalltag. In diesem Podcast erfahren wir etwas über den Begeisterungsvierklang und lernen eine Formel für persönliche Energie kennen. Außerdem verrät uns Carsta ihre fünf ultimativen Humortipps.

Wie gehst du damit um, wenn du von deinen Mitschülern gehänselt wirst, weil du deine unwillkürlichen Zuckungen nicht kontrollieren kannst? Daniela Landgraf hat diese Begleiterscheinung ihres Tourette Syndroms zu ihrer Stärke gemacht. Dabei hat sie ihren Selbstwert entdeckt, entwickelt und hilft anderen dabei, ihn auf- und auszubauen. So manchen schweren Schicksalsschlag hat Daniela nach dem Motto „Raus aus der Krise – rein ins Leben“ weggesteckt. Die vielfache Autorin ist ein Multitalent in Sachen Coaching. Seit diesem Interview vor zwei Jahren hat sie noch einige Bücher auf den Markt gebracht. So veröffentlichte sie elf Bücher in fünf Jahren. Ihre Expertise gibt sie angehenden Schriftstellern als Autorencoach weiter. Aus ihrer tiefen Verbundenheit zu Pferden hat sie ein Coachingkonzept entwickelt und zeigt uns, wie wir (Selbst-) Führung von Pferden lernen können.

Ich wollte, könnte, sollte und dann tue ich es doch nicht. Ulf Zinne zeigt uns wie wir Verantwortung für unsere Entscheidungen übernehmen und vor allem, wie wir sie umsetzen – also finishen. In über 25 Ländern hat er Erfahrung und Expertise zum Thema Verkauf angesammelt. Mit seinem Wissen hilft Ulf Zinne Menschen sichtbar zu werden und mehr und besser zu verkaufen. Sein neustes Projekt heißt „PodSelling“. In unserem Expertentalk sprechen zwei Podcaster über neue Wege zu sichtbarem Expertenstatus und zu mehr Traumkunden. Außerdem erfahren wir, was es mit Hawaiìanischem Bodywork auf sich hat.

Margit Hertlein ist pure Energie in Orange – das ist nämlich ihre Lieblingsfarbe. Nicht weniger als zehn Themen bringt sie in Ihren Vorträgen auf die Bühne. Ausgesprochen unterhaltsam geht es dabei zu, wenn sie über die Wasserflaschen-Strategie spricht oder wichtige Fragen klärt, warum Bruce Willis nicht blinzelt und weshalb Krokodile nicht lachen. Was Margit so gar nicht mag, ist jammern. Deshalb hat sie ein Buch geschrieben, wie man dem Jammersumpf entkommen kann. „Mein Tod wird euch die Augen öffnen“ Dieser dramatische Spruch prangt an ihrer Kühlschranktür. Was es damit auf sich hat, verrät Margit in unserem humorvollen Gespräch.

Das Attribut „stark“ hat sie nicht nur in ihrem Namen. Stark und authentisch ist der Auftritt von Bettina Stark auf der Bühne und im Business Coaching. Sie ist Top 100 Excellent Trainerin und unterstützt Führungskräfte und Unternehmen in Wachstums- und Veränderungsprozessen. Dabei spielt das Bild vom Mammutbaum eine wesentliche Rolle. Was das genau bedeutet, verrät Bettina in unserem Expertentalk. Außerdem erfahren wir, was es mit der 4A-Erfolgsformel auf sich hat und wie wir die für uns nutzen können. Wir sprechen über Germanys Next Speaker Star und über ihre künftige Präsidentschaft im Berufsverband der professionellen deutschen Redner, der GSA.

Seine Laudatio für Rüdiger Nehberg wird mir für immer unvergessen bleiben. Wertschätzend, emotional und humorvoll berührte der Gedächtnismeister Markus Hofmann mehr als 15.000 Menschen in der Köln Arena mit seinen Worten. Emotionen und Bilder, das sind die Werkzeuge, mit denen wir uns alles merken können, egal ob es sich um einen Einkaufszettel, eine Rede oder gar um Witze handelt. Weil geistige Fitness für uns immer wichtiger wird, beschäftigt sich Markus intensiv mit den faszinierenden Möglichkeiten, das eigene Gedächtnis zu trainieren und unsere grauen Zellen zu neuen, erstaunlichen Denk- und Merkleistungen zu führen. Und wie du den richtigen Witz bei jeder Party auf Abruf bereit hast, erfahren wir in unserem merkwürdigen Gedächtnistalk.

Viele Experten haben erstklassiges Know-how, wissen aber nicht, wie Sie es vermarkten können. Erfolg blüht nur, wenn du dein Wissen auch verkaufen kannst. Interessenten ansprechen ist das eine, aber sie auch als Kunden gewinnen, das ist ein beschwerlicher Weg. Dass dieser Weg gar nicht so steinig ist, wie du denkst, das weiß André Schneider. Als Deutschlands Kundengewinnungscoach Nr. 1 kennt er die richtigen Wege und Abkürzungen: Neuromarketing und gehirngerechte Kundengewinnung. Wie das wissenschaftlich belegt in seinem Kundengewinnungsslabor funktioniert, dass verrät mir André in unserem Expertengespräch.

Eigentlich heißt er ja Klaus-Jürgen, aber unter diesem Namen kennen ihn die wenigsten, den Moderator, Comedian, Business-Coach, Autor und Leistungssportler Knacki Deuser. Auf der Bühne ist er ebenso erfolgreich, wie im Hintergrund von TV-Produktionen oder auf dem Sportplatz als Leistungssportler. Der unermüdliche Ideenproduzent hat schon so manche Nacht mit seinem einmaligen Comedy Format Nightwash „durchgewaschen“. Er ist Experte für Stand-up & More und produziert Ideen am laufenden Band. In unserem humorvollen Jubiläumsgespräch zur 50. Podcast Folge gibt mir „Knacki“ einen sehr persönlichen Einblick in das Leben auf und hinter der Bühne.

“Wir müssen reden!“ Wenn dieser Satz in einer langjährigen Beziehung fällt, ist es oft zu spät. Wir reden täglich, und zwar mit unserem ganzen Körper und zeigen unserem Partner damit, wie es um unsere Verbindung steht. Stefan Verra ist einer der großartigsten europäischen Körpersprache Experten. Mit Leidenschaft analysiert er den Auftritt von Politiker:innen aus dem In- und Ausland. Wir wagen schon mal einen ersten Blick auf unsere deutschen Kanzlerkandidat:innen. In unserem äußerst unterhaltsamen Talk beleuchten wir, wie wir Verantwortung für unseren körpersprachlichen Ausdruck übernehmen und wie uns das bei unserem persönlichen Erfolg voranbringt.

“Es war einmal…“ Wenn die Einleitung so erklingt, wissen wir sofort: jetzt hören wir eine Geschichte. Wir lieben solche Erzählungen. Alexandra Kampmeier liebt nicht nur Geschichten, sie ist sogar professionelle, zertifiziert Erzählerin. Wie wäre es, wenn wir Erzähllust und Erzählkunst in unser Business mit einbauen? Damit können wir Menschen von Produkten und unserer Dienstleistung begeistern. Alexandra hat das perfektioniert. Sie zeigt uns, welches enorme Potential in einer langweiligen Telefonwarteschleife liegen kann, wenn sie dort eine Unternehmensgeschichte erzählt. Wie so eine Geschichte entsteht, auch wenn wir weder den Anfang noch das Ende kennen, zeigen Alexandra und ich in einem Liveexperiment.

Mehr Geschäft – das wünscht sich jeder Unternehmer. Doch wie funktioniert das eigentlich mit der richtigen Positionierung, mit dem überzeugenden, unschlagbaren Angebot, mit dem unaufhaltsamen Kundenstrom? Und kann das alles automatisiert erfolgen? Der Online-Unternehmer Pascal Feyh sagt ganz klar „Ja!“ Zahlreiche Auszeichnungen und unglaubliche Geschäftserfolge geben ihm da recht. Pascal hat seine eigene Definition eines Unternehmens. „Ein Unternehmen ist ein kommerzielles, profitables Business, das von selbst funktioniert.“ Das bietet dem Unternehmer maximale Freiheit. Wie man das systematisch aufbaut, erfahren wir in diesem spannenden Expertentalk.

Du hörst Menschen zu, wenn sie sympathisch erscheinen, humorvoll und unterhaltsam sind. Wenn sie dann noch inspirierende Geschichten und Gedanken für dich bereithalten, dann haben sie dein Herz vollends erobert. All das hat der Kommunikations-Regisseur Robert Spengler perfektioniert. Als überzeugender Redner, Vertriebsprofi, Unternehmer und Führungskraft hat er einfache Werkzeuge entwickelt, mit denen auch du Menschen gewinnst. Gerade jetzt, wo Erfolg wesentlich von der eigenen Online-Präsenz und Performance bestimmt wird, hält Robert Spengler wertvolle Tipps parat, die das Publikum online abholen, mitreißen und überzeugen.

Wie schön wäre es, wenn wir unsere Zukunft voraussagen könnten. Und genau das können wir, wenn wir sie nämlich ordentlich planen und dann unserer eigenen Bauanleitung folgen. Silvia Ziolkowski hilft Menschen dabei, sich aus dem Korsett der Angst zu befreien, Verantwortung zu übernehmen und ihre eigene Zukunft zu planen und zu gestalten. Und das tut sie seit Jahren auch für bedeutende Unternehmen, denen es an der Vision fehlt. Ihr neustes Projekt sind die „Local Heroes“ rund um ihre Heimat Erdingen. Denen gibt sie mit ihren Interviews eine Plattform, sich mit ihrem wertvollen Zukunftsbeitrag im regionalen Kontext zu artikulieren.

„Werden Sie wie Sie sind!“ Das ist einer der Grundsätze von Michael Rossié, wenn er Menschen auf dem Weg zur Bühne begleitet. Die meisten Menschen müssen gar nicht kommunizieren lernen und sich schon gar nicht von zweifelhaften Rhetorik Regeln verbiegen lassen. Der Schauspieler, Sprechertrainer, Bühnencoach und TOP-Speaker beherbergt einen unfassbaren internationalen Erfahrungsschatz. In unserem Gedankenaustausch sprechen wir über Michaels umfassendes Nachschlagewerk für Bühnenprofis, über die besonderen Herausforderungen virtueller Bühnen, über die German Speakers Association und vor allem über die Verantwortung, mit der professionelle Redner auf die Bühne gehen sollten.

Zugegeben, der Titel klingt provokant, beschreibt jedoch exakt den Geschäftserfolg von Sugarshape. Den richtigen BH zu finden, ist eine Herausforderung, die viele Frauen kennen. Schlechte Beratung, mangelhafte Auswahl und keine Möglichkeit das Dessous zurückzugeben. Dieses Problem haben Sabrina Schönborn und Laura Gollers mit der Gründung von Sugarshape smart und kundenfreundlich gelöst. Aber wie gehst du vor, wenn du eine geniale Idee hast und das Geld zum Durchstarten noch knapp ist?  Laura und Sabrina berichten von ihrem Auftritt bei der „Höhle der Löwen“ und wie sie auch ohne Unterstützung durch einen „Löweninvestor“ ihr Unternehmen zum Erfolg geführt haben.

Der Futurist und Innovationsexperte Axel Liebetrau ist Startup-Unternehmer aus Leidenschaft. Mit zahlreichen Besuchen in verschiedenen Technologieschmieden im amerikanischen Silicon Valley hat er sich oft zu völlig neuen Projekten und „verrückten“ Ansätzen inspirieren lassen. „Wir brauchen diesen innovativen Silicon Valley Spirit in deutschen Unternehmen“ Davon ist er überzeugt. Dabei zählt er nicht nur auf die Unternehmer, sondern vor allem auf die Mitarbeiter. Ein Projekt größer denken, nach maximalen Ergebnissen streben, Dinge immer wieder hinterfragen und Ergebnisse verbessern, das ist sein Lösungsansatz. Mitarbeiter und Projektteams für Neues zu begeistern ist eine Kunst, aber keine „Geheimwissenschaft“.

Wer in Hamburg gute Steaks essen will, dem ist der Name Eugen Block und Blockhouse sofort ein Begriff. Christina Block ist im Aufsichtsrat für die strategische Weiterentwicklung des Familienunternehmens mit verantwortlich. Doch das allein reicht ihr bei weitem nicht aus. Sie ist Botschafterin des Hotels Grand Elysée in Hamburg, Beirätin in verschiedenen Unternehmen, Mitglied im Kompetenz Team der Hamburger CDU, Aufsichtsrätin im Hamburg Tourismus und so ganz nebenbei managt sie noch mit fünf Kalendern ihre eigenen Termine und die ihrer vier Kinder. Wie bringt man so viel Engagement und Verantwortung unter einen Hut? Und wie kann man als Unternehmen der Hotel- und Gastronomiebranche jetzt überhaupt überleben? Das erfahren wir von einer leidenschaftlichen Unternehmerin.

Um die Zukunft vorhersagen zu können, müssen wir die Vergangenheit verstanden haben. Erik Händler ist Wirtschaftsjournalist und Zukunftsforscher. Ein Gespräch mit ihm ist ein absoluter intellektueller Hochgenuss. Seine Expertise zu künftigen Herausforderungen und Zukunftsentwicklung überzeugt mich dort, wo andere schon ins bloße Spekulieren geraten. Als Spezialist für die Kondratieff Theorie der langen Strukturzyklen eröffnet er uns eine Perspektive mit wirtschaftshistorischem Hintergrund und erklärt, warum Wohlstand künftig von Sozialverhalten und Gesundheit abhängen wird.

Beate hat einen bemerkenswerten Weg zurückgelegt vom angepassten, “braven” Mädchen, das einfach nur dazu gehören wollte und tat, was von ihr verlangt wurde, hin zur selbstbewussten und erfolgreichen Unternehmerin. Heute hilft sie anderen dabei, ihr eigenes Potential zu erkennen und selbstbewusst zu entfalten.  Ihre berufliche Expertise startete sie als Diplompädagogin. Heute ist sie begeisterte Trainerin, Coach und Speakerin. Ihre Keynotes sind bewegend, emotional und mitreißend. Sie hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, so viele Menschen wie möglich erfolgreich zu machen. Das macht sie in ihren Seminaren und im Mentoring mit ihrem Erfahrungswissen und ihrem intuitiven Leadership Konzept.

Dr. Boris Nikolai Konrad ist Neurowissenschaftler, Physiker, Informatiker und so nebenbei auch noch mehrfacher Weltmeister im Gedächtnissport. Schon früh hat er sich mit den faszinierenden Möglichkeiten des eignen Gehirns beschäftigt. Wir kennen ihn aus Fernsehsendungen wie „Wetten dass?“, „Deutschlands Superhirn“, „Fernsehgarten“ und zahlreichen Sendungen, in denen er uns mit seinen Merkfähigkeiten sprachlos gemacht hat. In unserem Talk ist er überhaupt nicht sprachlos. Dr. Konrad verrät nicht nur zahlreiche Tricks, wie wir uns Daten und Fakten besser merken können. Wir erfahren auch, warum wir es mit der Wahrheit sehr genau nehmen sollten.

Wir wünschen uns als Unternehmen zufriedene Kunden. „Das ist Quatsch“ sagt Roman Becker, Mitbegründer des Fan-Prinzips. Nur wer seine Kunden nicht nur zufriedenstellt, sondern auch zu Fans macht, hat langfristig wirtschaftlichen Erfolg. Emotionale Kundenbindung ist dabei der Schlüssel. Zufriedenheit garantiert keine Loyalität und schon gar keine aktive Weiterempfehlung. In unserem interessanten Austausch erfahren wir, was es mit dem Kundenportfolio aus Gegnern, Gefangenen, Söldnern, Sympathisanten und „echten Fans“ auf sich hat. Becker ist Publizist und Statistik Experte. Mit seinem Marktforschungs- und Beratungsinstitut zeigt er Unternehmen, wie sie ihre Kunden emotional binden und zu echten Fans machen.

Wie halten wir jetzt in der Krise durch, ohne den Kopf zu verlieren? Was macht uns stark und was gibt uns Kraft, Hoffnung und Zuversicht?  Marc Wallert ist jemand, der auf alles eine Antwort geben kann. Wenn man 140 Tage Geiselhaft unter Extrembedingungen überlebt, dann kann man zerbrechen oder mit wertvollen Erfahrungen gestärkt daraus hervorgehen. Aber das war nicht die einzige Krise im Leben des Resilienz Trainers und psychologischen Beraters Marc Wallert. Vor 20 Jahren tauchte sein Name mindestens so häufig im Fernsehen auf, wie heute – nur unter anderen Vorzeichen. Wie Marc Menschen vor Burn Out bewahrt, wie er als Speaker Verantwortung wahrnimmt und seiner Berufung folgt, erfahren wir in diesem Gespräch.

Rainer Petek ist begeisterte Extrembergsteiger. Zahlreiche Berge hat er bestiegen und den Blick vom Gipfel genossen. Dabei spielte für ihn neben Training, Erfahrung und Mut auch immer die Ungewissheit mit, was ihn hinter dem nächsten Felsvorsprung erwartet. Sein Erfahrungswissen teilt er mit Managern und Führungskräften bei Veränderungsprozessen, wenn Pläne und Rezepte versagen. Seine Schilderungen sind packend und ergreifend zugleich. Sie liefern provokante Denkanstöße für ein zeitgemäßes Management von Ungewissheit. Wir sprechen auch über sein neustes zweisprachiges Buch „Masters of uncertainty“ und Rainer Petek ist ein wahrer Meister im Umgang mit der Ungewissheit.

„Die Welt ist hybrid geworden!“ das hat Andreas Buhr sehr schnell erkannt und mit neuen Businessstrategien darauf reagiert. Sein Praxiswissen aus über 35 Jahren als Unternehmer, Redner und Autor gibt er mit Begeisterung und Leidenschaft weiter. Wir sprechen über verändertes Kundenverhalten, Märkte in Bewegung und eine zunehmende Veränderungsgeschwindigkeit auf allen Ebenen unseres Lebens. Andreas Buhr steht wie kein anderer für die praktische Verbindung von online und offline. Hier erfahren wir mehr über digitale Strategien und warum das iPad die Schwiegermutter so gefährlich macht.

Erfolgreiche Filme leben nicht nur von guten Schauspielern, sondern vor allem von herausragenden Regisseuren. Film– und Bühnenakteure haben ihren eigenen Auftritt im Fokus, der Regisseur hat das große Ganze im Blick. Matthias Messmer ist so jemand, der auf der Bühne alles im Blick hat. So hat er beispielsweise mit der legendären Show der Blue Man Group für unvergessliche Momente gesorgt oder manche RednerInnen mit seiner Dramaturgie zu stehenden Ovationen geführt. Als studierter Diplom Regisseur gibt er mir in unserem lockeren Gespräch einige Geheimnisse preis. Wir erfahren, wie eine durchdachte Inszenierung vor der Kamera oder auf der Bühne zum Erfolg führt.

Das unternehmerische Feuer entfachen, ist die Kunst, die Lutz Langhoff meisterhaft beherrscht. Als Redner und Autor ist es seine Mission, Menschen in ihre Stärke zu bringen und ihr unternehmerisches Denken und Handeln zu entfachen. Mut, Motivation und Machen das kann er greifbar vermitteln. In 12 Jahren Praxis als Straßenkünstler hat er gelernt, Menschen zu unterhalten und zu fesseln. Als gelernter Diplomwirtschaftssoziologe hat er hunderte junge Start-Ups fachlich beraten und begleitet. In dieser Folge gibt er uns unterhaltsame und spannende Einblicke in seinen Werdegang und seinen reichhaltigen Erfahrungsschatz.

Ich glaube sie ist Deutschlands einzige blinde Einradfahrerin. Meine liebe Kollegin und Freundin Dörte Maack hat auf dem Roten Sofa Platz genommen. In unserem Gespräch berichtet sie vom schlimmsten Moment Ihres Lebens, in dem sie mit Mitte zwanzig erfahren musste, dass sie künftig blind sein wird. Dörte ist nicht daran verzweifelt – im Gegenteil, sie hat sich nicht ihrem Schicksal ergeben, sondern Verantwortung übernommen und macht mit ihrer Geschichte anderen Menschen Mut. Das tut sie nicht nur auf der Bühne, sondern auch in ihrem neuen Buch „Wie man aus Trümmern ein Schloss baut…“ Wer Dörte einmal mit ihrer unbeschwerten, fröhlichen und doch eindringlichen Art auf der Bühne erlebt hat, der ist für immer ein Fan.

Er ist einer meiner Lieblingspräsidenten. Bis Ende 2020 war Paul ter Wal nicht nur für ein Land verantwortlich – nein – er vertrat die ganze Welt, nämlich die Welt der Speaker. In der Global Speakers Federation GSF sind die bekanntesten und bedeutsamsten professionellen Redner der ganzen Welt vereint. Wir sprechen darüber, wie dramatisch sich die Welt der Speaker geändert hat und wie flexibel wir darauf reagieren müssen. Wir diskutieren, welche Verantwortung wir Redner gerade jetzt wahrnehmen müssen, um Menschen Mut zu machen, zu inspirieren und neue Ideen in die Welt zu bringen.

Mit Immobilien fing es an. In der faszinierenden Lebensgeschichte von Thomas erfahren wir, wie er es bewerkstelligt hat ohne großartige Vorkenntnisse sogar ganze Gewerbeimmobilien von Aldi an die richtigen Interessenten zu bringen. Heute kennt Thomas Götzinger Gott und die Welt. Der Kaffeekönig Albert Darboven, Cord Wöhlke von Budnikowsky, Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher, Rednerikone Hermann Scherer, Christina und Eugen Block und viele weitere bekannte Persönlichkeiten gehören zu seinem Netzwerk. M-Point, das steht für Meeting-Point, heißt sein von ihm gegründetes Business Netzwerk. Hier gilt die Devise: teilen und teilhaben lassen. Und das ist die Basis für erfolgreiche Geschäftskontakte.

Jeder Mensch ist einzigartig und hat seine eigene Genialität. Manchmal fällt es uns schwer das zu entdecken. Renée Moore ist eine der erfolgreichsten Rednerinnen für Motivation und Geschäftserfolg auf internationalen Bühnen. Dazu ist sie ein wahres Energiebündel. Sie weiß, dass Glaubenssätze alles in deinem Leben und deinem Business bewirken. Sie bestimmen, wie erfolgreich du sein wirst, wie viel Geld du verdienen wirst, ja sogar wie viel Liebe du in dein Leben treten lässt. Die promovierte Neurowissenschaftlerin aus Texas hilft Menschen bei der Entdeckung ihrer Zone of Genius. Damit macht sie ihre Klienten einzigartig für deren Kunden und der Erfolg stellt sich unaufhaltsam ein. Und so lautet ihr Motivationsmotto: „Be unstoppable in your business.“

Hans-Uwe L. Köhler hat mehr als eine Delle ins Universum gehauen. Preisgekrönter Bestsellerautor, Award of Excellence in Kommunikation, Hall of Fame für sein Lebenswerk als Redner, Begründer des „Love Selling“ Verkaufsprinzips, Schreiber von fünfeckigen Büchern – die Liste der Dellen ist noch verdammt lang. Vor allem aber ist Hans-Uwe Köhler begeisterungsfähig und begeistert andere. So hat er auch mich mit seiner unglaublich sympathischen Art und seinen Lebensweisheiten gefesselt. Verantwortung und Freiheit, das ist ihm ganz wichtig. Über der Tür in seinem Arbeitszimmer hängt ein Wappen mit der plattdeutschen Inschrift „Lever dood as Slav“. Na klar, wer will schon als Sklave dahinvegetieren

Volker Römermann ist Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht und Insolvenzrecht. Er hat bereits viele namhafte Unternehmen restrukturiert und wiederbelebt. Zu seinen vielfältigen Ämtern in Wirtschaft und Gesellschaft zählt unter anderem die Präsidentschaft im Berufsverband deutscher Redner, der German Speakers Association. Als profunder juristischer Experte hat er seit Beginn der Corona Pandemie sechs Bücher zum Covid-19 Recht geschrieben und über zweihundert Fach Webinare zu diesen Themen durchgeführt. In unserem Podcast geht es um die Frage, die derzeit viele Unternehmer bewegt: „Droht uns eine riesige Insolvenzwelle und was können wir tun, um das Ende des eigenen Unternehmens zu vermeiden?“

Das ist der Traum vieler Experten – einmal ins Fernsehen kommen. Viele meinen, das hänge vom Zufall ab und man müsse wirklich Glück haben, um entdeckt zu werden. Der TV-Psychologe Rolf Schmiel ist ein gern gesehener Gast in zahlreichen Sendungen unterschiedlicher Fernsehsender. Als Experte unterstützt er Menschen auf dem Weg zur TV-Präsenz. Das gewinnende Lächeln und die freundliche Art – beides beherrscht Rolf Schmiel perfekt – reichen allein nicht aus, um das Interesse eine Fernsehredakteurin oder eines TV-Redakteurs zu wecken. Um welche Erfolgsbausteine es geht, erfahren wir in diesem Gespräch.

In Zeiten in denen persönliche Treffen eingeschränkt sind, wird technisch aufgerüstet. Damit werden virtuelle Begegnungen zur Tagesordnung. Smart Work braucht smarte Technik, jedoch nicht um jeden Preis. Deshalb fordert Technik-Experte Thorsten Jekel, unbedingt erst das Gehirn hochzufahren bevor der Rechner hochgefahren wird. Die beste technische Ausstattung nützt nichts, wenn wir nicht verantwortungsvoll damit umgehen können. Dann kehrt sich der erhoffte Erfolg eher ins Gegenteil um. Hilfreiche Tipps von Hüter des Technik Grals erfahren wir in diesem kurzweiligen Gespräch.

Viele Menschen haben ein bemerkenswertes Know-how. Sie verfügen über langjährige praktische Erfahrungen und sind wahre Experten auf ihrem Fachgebiet. Sie übernehmen Verantwortung und möchten ihr Wissen gern anderen zur Verfügung stellen. Nur allein schaffen sie es nicht, ihre PS auf die Straße zu bringen und damit in Richtung Erfolg zu steuern. Es fehlt ein Begleiter, ein Sparringspartner, Ideengeber oder gar einen Mentor, der sie auf ihrem Weg begleitet. Thomas Göller ist so ein Begleiter – besonders für Solopreneure. Er macht aus Menschen mit Know How Unternehmer mit Erfolg. Welchen Schub das für das eigene Business geben kann und wie er selbst seinen Erfahrungsschatz angehäuft hat, um ihn mit anderen als Mentor zu teilen, erfahren wir in diesem spannenden Gespräch.

Normalerweise stelle ich die Fragen an meine Gesprächspartner. Hier sind die Rollen vertauscht. Mein lieber Freund und Kollege Thomas Göller aus dem letzten Podcast geht meinem menschlichen und beruflichen Werdegang akribisch auf den Grund. Wie wird man vom Rettungssanitäter über Intensivpfleger zum erfolgreichen Unternehmer und sogar zum Unternehmerberater? „Erfolg haben heißt Chancen nutzen“ ist einer meiner Leitsätze. Oft erkennen wir zwar die Chancen, die sich vor uns auf dem Lebensweg auftun. Manchmal sind wir zu bequem, unsere Komfortzone zu verlassen oder uns fehlt der Mut, die neue Herausforderung anzunehmen. Leben heißt lernen und das macht den Reichtum des Lebens aus. Also los: Verantwortung übernehmen und einfach machen.

Wer Margit Lieverz als Moderatorin auf der Bühne erlebt, ist begeistert von ihrer liebenswerten und verantwortungsvollen Art, wie sie Menschen auf der Bühne zum Strahlen bringt. Sie arbeitet als TV- Redakteurin, Moderatorin, Schauspielerin und Medientrainerin. Ihr Buch „Reden ist Silber – Freireden ist Gold“ gibt wertvolle Erfolgstipps und lässt die Angst vor der freien Rede dahinschmelzen. Hier sprechen wir nicht nur über das Buch, sondern auch über WM – das steht für Wissen, Musik und Motivation. Bei meiner WM-Rednernacht hat sie mit wahrer Begeisterung unsere Redner und Künstler angekündigt.

Drogen machen Menschen kaputt und sie geben gern die Verantwortung für ihren Zustand ab. Die Umstände, die Eltern, die Freunde – irgendwer ist schuld an der Situation. Mathias Wald weiß genau, was es bedeutet von diesem Zeug abhängig zu sein. Und genau deshalb hat er vor vielen Jahren wieder Verantwortung für sein Leben übernommen und lässt den „scheiß“ jetzt. Und mehr noch – Mathias und sein Team setzen sich bei Jugendlichen für Aufklärung und Drogen-prävention ein. Das hat sogar schon RTL spitzgekriegt und widmet dem einen Fernsehbeitrag. Außerdem führt Mathias Menschen auf der Bühne zum Erfolg. Er ist ein absoluter Macher und Visionär. Hier erfahren wir seine spannende Wandlung vom Saulus zum Paulus.

Es gibt Menschen vor denen habe ich Hochachtung. Mit Mut und Entschlossenheit haben Sie Verantwortung übernommen und Dinge gewagt, bei denen andere verzagt sind. Sie haben Rückschläge eingesteckt und nicht aufgegeben. Einer dieser Menschen, der mich persönlich stark beeindruckt, ist der bekannte deutsche Unternehmer Dirk Roßmann. Jetzt hat er sein zweites Buch geschrieben: „Der neunte Arm des Octopus“ In dem spannenden Klimathriller spielt Vertrauen eine zentrale Rolle genau wie in Roßmanns Unternehmen. „Wo Menschen Vertrauen haben, wird unheimlich gut gearbeitet“ ist seine Erkenntnis. Soziale Verantwortung nimmt der prominente Unternehmer in vielfältigen Aktivitäten wahr und mit seinem aktuellen Werk zeigt er ungewöhnliche Denkalternativen auf. Ich durfte ihn vor Erscheinen seines ersten Buches zu einem exklusiven Interview in der Firmenzentrale in Burgwedel treffen.

Lieder, die kann er gut machen, denn er ist ein wunderbarer Musiker. Was er jedoch viel lieber macht, sind Leader, auf deutsch: Führungskräfte. Eigentlich mag Lorenzo Scibetta das Wort gar nicht, denn es entspricht nicht seinem Bild einer Führungskraft. Sein Leader trägt nämlich nicht allein die Verantwortung, sondern zusammen mit den Bandkollegen. Vielleicht passt das Bild der Leadgitarre besser, die den Ton angibt. Und genau wie in jeder Musikformation kommt es darauf an, aufeinander zu hören, sonst stimmt das Klangbild nicht. Das musste Lorenzo erst lernen. „Früher war ich als Führungskraft ein Arschloch. Ich habe meine Mitarbeiter immer nur mit Druck geführt.“ gesteht er mir. Ein gesundheitlicher Schicksalsschlag hat ihn ausgebremst und er hat eine völlig andere Einstellung angenommen. Heute macht er Menschen zu echten Vorbildern in seiner StageLeader Akademie. Selten habe ich in meinen Interviews einen Gesprächspartner gehabt, der mit so einer emotionalen Tiefe an die Arbeit geht.

Du bist Business Starter und die Onlinewelt ist dir noch nicht so recht vertraut. Du verfügst über gutes Erfahrungswissen und hast damit schon einige Offline-Kunden überzeugen können. Du hast schon einen Onlinekurs am Start und da fehlt noch der „Wumms“ drin. Für alle drei Personen hat Meike Hilfe parat. In einer schwierigen Lebenssituation hat sie Verantwortung übernommen und aus dem „Nichts“ ein umfangreiches Expertenwissen zum Online-Marketing aufgebaut. Im Podcast sprudeln ihre Ideen geradezu aus ihr heraus.

Wenn ich meine Einkäufe so anschaue, dann frage ich mich manchmal, ob ich das wirklich alles brauche. Das Angebot war einfach zu verlockend gewesen.  Da tut sich für mich die Frage auf, ob ich überhaupt mit meinem freien Willen entschieden habe. Wer die Mechanismen im Gehirn versteht, die sich hinter Emotionen, Motiven, Atmosphäre, Ambiente und Lustbefriedigung beim Kauferlebnis verbergen, der kann die nötigen Hebel betätigen und wird erfolgreich verkaufen. Im Gespräch mit der Neurowissenschaftlerin erfahren wir einige Verkaufstricks auf die unser Kaufhirn gerne reinfällt. Wenn wir die kennen können wir auch wieder die Verantwortung für unseren Einkaufskorb übernehmen.

Meine großartige Redner-Kollegin Susanne Nickel postet in den Sozialen Medien ihren sehr persönlichen Beitrag „Der Liebe ist es egal wie alt du bist.“ Darin berichtet sie, wie sie mit Anfang 40 die Liebe ihres Lebens kennengelernt hat, nachdem sie mit dem Thema Partnerschaft schon fast abgeschlossen hatte. Über 50.000 Klicks erzielt der Beitrag bei LinkedIn, Facebook und Instagram. Wie kann das sein? In Zeiten von Homeoffice, Shutdown, sozialer und körperlicher Distanz vermissen wir vor allem Nähe und Liebe. In unserem Expertengespräch gehen wir der Sache auf den Grund und zeigen wie Unternehmen jetzt Verantwortung für das emotionale Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter übernehmen können und wie Führung auf Distanz funktionieren kann.

Lorenz Wenger ist quasi das Schweizer Taschenmesser für Mut und Verantwortung. Nach einigen tausend Tauchgängen in den schönsten Gewässern der Welt hat es ihn wieder zurück in seine Schweizer Heimat verschlagen. Dort teilt es seine spannenden und vielseitigen Erfahrungen zum Thema Mut auf der Bühne und in persönlichen Coachings. Wie eng Mut, Verantwortung und Erfolg zusammenhängen erfahrt ihr in dieser Podcastfolge.

Wie sieht die Welt wohl in einhundert Jahren aus? Sven G. Jánszky ist vor kurzem Vater geworden. Seinem kleinen Sohn widmet er ein Buch mit seinen Zukunftsvisionen. Er ist davon überzeugt, dass dieser noch einhundert Jahre Lebenszeit vor sich hat. Wie sieht die Welt dann aus? Müssen wir Angst vor Arbeitslosigkeit durch künstliche Intelligenz haben? Welche Verantwortung tragen wir alle für zukünftige Generationen? Spannende Antworten in diesem Podcast.

Wie bringt man Erfolg und Verantwortung in der Politik zusammen? Der niedersächsische Politiker mit dem umfangreichsten Ministerresort ist sicher Dr. Bernd Althusmann. Er ist Niedersachsens Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung und dabei auch noch stellvertretender Ministerpräsident. In einem sehr persönlichen geprägten Interview offenbart er mir seine Sichtweise von Verantwortung und wie wichtig es ist, dass auch die Bürger daran beteiligt sind.

Moderation aus Leidenschaft? Manchmal entdecken wir unsere Sehnsüchte und Talente erst später im Leben. Meine liebe Kollegin Elke wollte schon immer mal moderieren und hat dazu gleich einen YouTube Kanal mit ihren Interviews „Lichte Momente“ ins Leben gerufen. Verantwortung übernehmen und machen! Und so lud sie mich spontan zu einem Interview ein. Bei Humor und Spontanität sind wir beide absolut auf einer Wellenlänge – deshalb funktioniert so ein Gespräch auch ohne große Vorbereitungen und Konzept. Spannend, was es da über Udo Gast, Verantwortung, WM-Nacht, LüneTalk und mehr zu erfahren gibt und das auf sehr unterhaltsame Weise.

Erfolg auf der Bühne. Manchmal stehen wir im Rampenlicht und fühlen uns so gar nicht vorbereitet – bei einer Laudatio in unserem Lieblingsverein, bei der Ansprache auf einer Familienfeier, beim Vortrag vor Kolle-gen oder neuen Kunden. Egal ob gewollt oder aus Leidenschaft – es gibt einige Tricks, wenn die Scheinwer-fer auf uns gerichtet sind. Die Schauspielerin, Sängerin und Bühnenexpertin Sonja Gründemann weiß nicht nur nicht nur die künstlerische Seite, sie hat auch einen kaufmännischen Hintergrund. Deshalb kennt sie die Stolpersteine für berufliche Bühnen. Sie erzählt aus Ihrem Berufsalltag als Perfomance Trainerin und gibt wertvolle Tipps, wie du die Bühne rockst.