Mesource®

Was ist das Problem?

Kevins Wecker klingelt. Sein neuer Arbeitstag beginnt wie bei den meisten Menschen mit einem Blick auf das Smartphone – und das innerhalb von 60 Sekunden nach dem Aufwachen. Jetzt startet sein Alltag mit Reizüberflutung, Dauerablenkung und den verschiedensten unerfüllten Sehnsüchten. Wir nennen das Antigravitation, weil wir damit die „Bodenhaftung“ verlieren. Die eindeutige Richtung unseres Lebens – die Gravitation kehrt sich um. Schon beim Frühstück beantwortet Kevin die wichtigsten Mails. Tagsüber geht es weiter mit unzähligen Ablenkungen durch Telefon, E-Mails, Whatsapp-Nachrichten, Messenger-Meldungen und vielfältigen Social Media Aktivitäten. „Kurz vor dem Einschlafen legt man das Handy wieder zur Seite. Die Gravitation kehrt zurück, der Körper liegt. Aber der Geist fliegt weiter.“ So beschreibt es Harry Gatterer, Geschäftsführer des Frankfurter Zukunftsinstitutes im Report 2018.

Wir suchen nach Dingen, die wir nicht haben können und beneiden Menschen, die wir nicht sein können. Die zahlreichen Verführungen des Alltags bringen uns immer weiter von uns selbst weg. Wir saugen die Neuigkeiten auf Instagram, Facebook und Co in uns auf, mit ihren Posts von herausragenden Erfolgen, perfekten Körpern und wunderschönen Urlaubsorten. Natürlich vergleichen wir die virtuelle Welt mit unserem realen Erleben und stellen fest, dass die Bilanz für uns negativ ausfällt und fühlen uns deshalb unwohl dabei. Aktuelle Studien aus dem Jahre 2017 zeigen, dass die Depressionsrate linear mit der Anzahl der genutzten Social Media Plattformen steigt. Die „Antigravitation“ ist nach Expertenmeinung DIE Herausforderung in der heutigen westlichen Gesellschaft. Dabei liegt die Lösung nicht im Außen, sondern in uns selbst. Unsere Handlungen werden durch unsere Motive bestimmt und diese entwickeln wir aus unseren Emotionen.

Die Mesource® Methode

Mesource® ist eine sehr effektive Methode, die unsere eigenen Emotionen als Kraftquellen für eine bessere Bewältigung unseres stressbehafteten Alltags nutzt. Für dieses Trainingsformat wurden etwa zweihundert aktuelle Studien aus den wissenschaftlichen Disziplinen Neurowissenschaften, Psychologie und allgemeiner Emotionsforschung ausgewertet. Schon lange ist bekannt, dass unsere Primäremotionen Freude, Interesse (Neugier), Ärger, Verachtung, Ekel, Angst, Trauer, (Liebe) unsere Handlungen bestimmen und die Reaktion auf äußere Reize ausmachen.

Wollen wir menschliches Handeln verstehen, hilft uns ein Überblick, welche Motive eine Schlüsselrolle spielen. Aus neurobiologischer Sicht steuern uns vier Grundmotive, die mit entsprechenden Gefühlen einhergehen.

  1. Inspiration und Leichtigkeit – Interesse und Freude
  2. Ordnung und Stabilität – Ekel und Angst
  3. Durchsetzung und Einfluss – Ärger und Verachtung
  4. Harmonie und Geborgenheit – Liebe und Trauer

Ist das Grundmotiv Inspiration und Leichtigkeit erfüllt, dann verspüren wir Spaß und Freude. Ist das nicht der Fall, dann quält uns die Langeweile. Interesse und Freude sind die beherrschenden Emotionen in diesem Feld. Wenn Ordnung und Stabilität verletzt sind, dann steigt das Stresshormon Cortisol im Blut an. Wir fühlen uns ängstlich. Die Emotion Ekel bewahrt uns in diesem Motivfeld davor, unsere physische Stabilität zu verlieren. Wenn unser Streben nach Durchsetzung und Einfluss beeinträchtigt wird, dann verspüren wir Ärger oder Verachtung. Im umgekehrten Fall macht sich das Gefühl von Stolz und Überlegenheit in unserer Brust breit. Harmonie und Geborgenheit stellt unser Bindungsmotiv dar. Wird es erfüllt, dann spüren wir Liebe in allen Abstufungen. Wird das Grundmotiv verletzt, dann nistet sich Trauer ein.

In den Mesource® Mirkrotrainingseinheiten wird der Umgang und der Einsatz von emotionalen Resourcen trainiert. Dabei sind die Techniken kinderleicht zu erlernen und führen bei regelmäßiger Anwendung zu nachhaltigen Erfolgen. Ein Instrument der Mesource® ist unter anderem die Messung der Herzratenvaribilität. Diese Messmethode kann auf dem Computermonitor direkt den Einfluss von Atemübungen (Kohärenzübungen) sichtbar machen und stellt die Effektivität der Übungen grafisch dar.

Grundwerte des Mesource® Mikrotrainingskonzepts

  1. Anwendbarkeit – Die eigenen Emotionen dienen als größte Kraftquelle. Emotional Resourcing wird als praktische Anwendung gelehrt und trainiert.
  2. Wissenschaftlichkeit – Aktuellste Studienergebnisse aus der Neurobiologie, der Psychologie und der Emotionsforschung sind die Grundlage der Übungen.
  3. Effektivität – Regelmäßige Anwendung der Übung ist der Schlüssel für langfristigen Erfolg. Jeder stete Impuls schafft eine nachhaltige Veränderung.

Wer profitiert vom Mesource® Format?

Familien

Nicht selten gehen Familienbande auseinander, weil bei einer Begegnung ein falscher Satz fällt oder die Handlung eines Familienmitgliedes eine heftige Emotion auslöst. Das Mesource® Format hilft hier weiter. Sie lernen, wie Sie als Familie gemeinsam mit Ihren Kindern wertschätzend mit sich selber umgehen. Sie stärken die emotionale Gesundheit in Ihrer Familie. Sie kultivieren zusammen mit Ihren Kinder Achtsamkeit für Gefühle und Wünsche und kommunizieren diese besser untereinander. Damit steigern Sie die Wertschätzung und die emotionale Bindung innerhalb ihrer Familie.

Verkäufer

Fällt es Ihnen als Verkäufer oder Vertriebler manchmal schwer, im Gespräch die Wirkung zu erzielen, die Sie eigentlich beabsichtigen? Abgesehen von allen klassichen Methoden und Verkaufstricks sind es vor allem Ihre Emotionen, die ihr Gegenüber nachhaltig überzeugen. Lernen Sie, Ihre Emotionen flexibel zu regulieren. Die äußere Wirkung folgt immer der inneren. Wenn Sie Ihre Gefühlslage der beabsichtigten Wirkung anpassen, die Sie erzielen möchten, dann wird Ihr Lächeln niemals aufgesetzt sein. Haben Sie schon einmal einen begeisterten Verkäufer bei der Arbeit beobachtet? Solche Verkaufsenergie können Sie mit dem richtigen Zugang zu Ihren Gefühlen ebenso entflammen. Mehr Energie im Arbeitsalltag führt zu besseren Verkaufsergebnissen.

Führungskräfte

Als Führungskraft stehen Sie manchmal unter Dauerfeuer. Termindruck, Aufgabenfülle, unerwartete Störungen und Informationsüberflutung – oft ist es einfach zum Verzweifeln. Wie neidisch werden wir, wenn wir charismatischen Persönlichkeiten begegnen, die ständig Souveränität und Gelassenheit ausstrahlen. Das Geheimnis liegt im Emotional Resourcing, also der Nutzung der eigenen Emotionen als größte Kraftquelle. Eine dieser Kraftquellen ist beispielsweise der authentische Stolz. Überlastete Führungskräfte neigen dazu, diesen zu verleugnen und sich eher auf die Dinge zu konzentrieren, die schief gegangen sind. Einfache Mesource® Übungen können den leeren Akku für Stolz wieder aufladen.

Personalwesen

Betriebliches Gesundheitsmanagement steht bei erfolgreichen Unternehmen hoch im Kurs. Zahlreiche Studien haben gezeigt, wie der wertschätzende Umgang untereinander zu mehr Leistungsbereitschaft führt und gleichzeitig für einen niedrigen Krankenstand sorgt.  Mitarbeiter, die mit den Mesource® Mikrotrainingseinheiten geschult sind, reagieren flexibler und gelassener auf Stress, sie sind ausgeglichen und kommunizieren wertschätzender miteinander. Sie haben besseren Zugriff auf ihre emotionalen und mentalen Resourcen. Damit erreichen sie schneller ihre persönlichen Ziele und die des Unternehmens.

Spitzensportler

Ist es nicht faszinierend und beängtigend zugleich, wenn wir als Zuschauer wahrnehmen, wie Emotionen den Verlauf eines Fußballspiels beeinflussen. Dominiert die Emotion Trauer die Spieler bei einem gegnerisches Tor, dann wird der Spielverlauf anders sein, als wenn Ärger und Verachtung vorherrschen. Diese wird dann leichter in Spielenergie umgewandelt. Mit Mesource® spüren Sie als Spitzensportler Ihren Körper auf eine neue Art und Weise. Sie werden sensibler für Ihre physischen Belastungsgrenzen und können Ihr Training effektiver anpassen. Greifen Sie flexibler auf Ihre mentalen und emotionalen Ressourcen zu und optimieren Sie so Ihre Leistungsgrenzen.

Coaches und Therapeuten

Wenn Sie Coach oder Therapeut sind, dann profitieren Ihre Klienten von Ihrer emotionalen Gesundheit. Studien haben gezeigt, dass das elektromagnetische Feld des Herzens so stark ist, dass es die umliegenden elektromagnetischen Herzfelder beeinflusst. Erzeugen Sie durch die Mesource®-Kohärenzübungen während einer Coaching- oder Therapiesitzung also ein harmonisches elektromagnetisches Herzfeld, beeinflussen Sie die emotionale Gesundheit Ihrer Klienten positiv und aktivieren bei ihnen schneller Ressourcen. Des Weiteren verstehen Sie die Emotionen Ihrer Klienten besser, da Sie die Dynamik Ihrer eigenen tiefgreifend verstanden haben.

Jetzt Termin vereinbaren!

Telefon: 0 41 31 – 400 43 48 • info@gast-redner.de