Interview mit Tetje Mierendorf

„Diese Bank hat mein Leben gerettet.“
Tetje Mierendorf hat 70 Kilo abgespeckt

Wir sind Wissensweltmeister zum Thema „Abnehmen“ und „Diäten“ Wie oft haben wir es schon versucht und sind immer wieder gescheitet. Das Geheimnis: Abnehmen beginnt im Kopf.
Bei herrlichem Frühlingswetter sitze ich mit Tetje Mierendorf im Hamburger Hayns Park auf einer Bank mit Blick auf die Alster. Wir haben uns zum Interview verabredet. Noch ahne ich nichts von der Bedeutung dieser mit Graffiti verzierten Sitzgelegenheit. Bescheiden wehrt Tetje ab, als ich seine zahlreichen Talente aufzähle: Sänger, Comedian, Schauspieler, Synchronsprecher und seit kurzem Speaker und Tänzer. Das Stichwort „Tänzer“ löst bei Tetje herzhaftes Lachen aus. „Ich liebe Herausforderungen. 2013 habe ich mit Isabel Edvardsson bei Let‘s Dance mitgemacht. Meine Körperfülle hat damals einiges verhindert an Bewegungen. Ich bin in der zweiten Sendung dann rausgeflogen.“
Zu jener Zeit erzielt die Fernsehserie „Mein großer, dicker, peinlicher Verlobter“ mit Tetje Mierendorf als übergewichtiger Gunnar Janßen Traumquoten bei den Zuschauerzahlen. Damals wiegt er etwa einhundertvierundsiebzig Kilo. So genau weiß er das nicht, denn er hat keine Waage, die das exakt anzeigen kann. Nur mit Hilfe eines Gummibandes und der Einhundertfünfzig-Kilo-Markierung auf einem Besenstiel lässt sich das Gewicht annähernd bestimmen.
Erfahren Sie im Video wie der sympathische Schauspieler sein Leben nachhaltig verändert hat.

Tetje Mierendorf im Interview mit Udo Gast